Stricknotfall

Ich arbeite im Schichtdienst. Manchmal ist es stressig und hektisch, manchmal ist aber auch nichts los. Gestern hatte ich zwischendurch mal Zeit für eine Strickpause. Natürlich nur, um danach noch effektiver weiterzuarbeiten. Also habe ich an einem Paar Socken weitergestrickt, und schneller als gedacht waren die Spitzen fertig. Die klassische Variante, bei der der Faden durch die letzten acht Maschen gezogen wird, ist mir zu wenig belastbar. An dieser Stelle sind mir schon einige Paare kaputt gegangen. Also vernähe ich lieber im Maschenstich oder wende auf der Innenseite den sogenannten Three Needle Bind Off an. Für erstere Variante hätte ich eine Näh- beziehungsweise Sticknadel gebraucht, die hatte ich aber nicht dabei. Für letztere wäre, da ich auf einer Rundstricknadel gestrickt habe, eine dritte Nadel nötig gewesen. Die hatte ich auch nicht dabei. Also habe ich eine Büroklammer umfunktioniert, um die letzten Maschen zusammenzustricken.

img_2248

Wer diese Art des Abkettens nicht kennt, findet sie bei Youtube erklärt.

Advertisements

4 Antworten zu “Stricknotfall

  1. Das ist cool. Three Needle Bind Off macht meine Mutter auch sehr gerne, allerdings habe ich sie gebeten, den Abschluss lieber außen zu machen. Der Schuh beklagt sich nicht über die Rille, aber unsere Zehen!
    Ich schließe immer mit dem Maschenstich ab. Bei mir wären die Maschen vermutlich auf die Büroklammer gewandert, um die Nadeln zu befreien…

  2. Ich mache eigentlich von Anfang an nur den Three Needle Bind Off, und ich mach den immer aussen. Bin damit auch sehr zufrieden. Die Idee mit der Büroklammer ist aber echt pfiffig! 😉

  3. Ja, Klara, das klingt für mich auch logischer! 🙂 Aber erst, nachdem ich Eure beiden Texte gelesen hab – ich hätte die ganze Sache weg gepackt und zu Hause beendet! 😉
    Ich bevorzuge auch den Maschenstich, weil mir die klassische Spitze zu spitz ist, kaputt gingen Socken an dieser Stelle noch nicht. Waren eher durchgelaufen… 🙂
    Three Needle Bind Off muss ich mir erstmal anschauen, sagt mir erstmal nix…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s