Die neue Rebecca

 Demnächst erscheint die neue Rebecca und ich hatte die Gelegenheit, schonmal einen Blick in ein Vorab-Examplar zu werfen. Zum Glück ist ja die Zeit der Sommerhefte vorbei und wir bewegen uns zielstrebig auf die Herbstmodelle zu. Ja, Sommerhefte machen mich eigentlich nie an, weil ich einfach keine Sommergarne verstricke. Da gibt es zwar schöne, aber weder ich selbst noch einer der von mir regelmäßig bestrickten Menschen trägt sie. Daher wird bei mir rund ums Jahr Wolle verarbeitet.

Ich will euch als kleinen Vorgeschmack hier mal schnell die drei Modelle aus dem kommenden Heft zeigen, die mir am besten gefallen.

Dieses Modell finde ich sehr schön. Es sieht trotz der breiten Zöpfe schön locker aus. Die Schulter müsste man aber vielleicht noch etwas anpassen, auf dem Foto hängt sie jedenfalls komisch. Gestrickt wird das Stück aus der Suri Alpaka und Kid.

Nochmal Zöpfe. Leider hat mein Handy das nicht scharf ablichten können, sodass ihr wahrscheinlich nicht viel erkennen könnt. So besonders ist das Stück vielleicht gar nicht, aber eben ein klassischer, weißer Zopfpullover. Wenn ich mich recht erinnere, gestrickt aus der Maxima, einem reinen Merinogarn. Ich würde mir vielleicht einen Männerpullover mit dem Muster stricken, aber dann mit einem etwas rustikalerem Garn. Im Original finde ich die fast in Höhe des Halsausschnittes endenden Sattelschultern nicht gerade ideal. Für mich sieht es komisch aus, ich finde es besser, wenn es da einen deutlichen Höhenunterschied gibt.

Für mich das schönste Stück im ganzen Heft ist dieser wunderschöne Pullover. Ich habe keine Ahnung, warum es davon nur ein ziemlich kleines Foto im Heft gibt. Hätte ich ihn nicht auch schon im Inhaltsverzeichnis gesehen, ich hätte ih erst gar nicht entdeckt. Genau genommen habe ich das auch nicht, denn ich musste erst einmal suchen, wo er denn versteckt ist. Das finde ich wirklich schade. Sogar das Bild in der Anleitung ist größer, stattdessen gibt es im Heft ein Foto von einem durch einen Loopschal verdeckten anderen Pullover. Dieses schöne Stück  gehört auf das Titelbild! Mein zweiter Kritikpunkt ist das verwendete Garn. Das ist eine neue Qualität, die 47% Kunstfaser enthält. Es gibt bestimmt Menschen, die das mögen, für mich ist das jedoch eindeutig zu viel. Die Farben des Pullovers hingegen finde ich richtig gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s