King Harald News

Vor fast genau einem Monat habe ich den Pullover begonnen, oft daran gearbeitet, und so ist der Körper nun fertig. So sah er noch vor ein paar Tagen aus:

Da hatte ich die Steeks für die Armausschnitte schon längst begonnen und gerade auch den Steek für den V-Ausschnitt angefangen.

Bei den Schultern angekommen habe ich mich dazu entschlossen, sie nicht mit dem Maschenstich zu verbinden, sondern auf der Innenseite zusammenzustricken. Dazu legt man die beiden Nadeln mit der Schultervorder- beziehungsweise -rückseite parallel zueinander, hebt eine der jeweils zu verbindenden Maschen auf die andere Nadel zur anderen Masche und strickt beide mit einer dritten Nadel zusammen ab. Das ganze wird bis zum Ende wiederholt, wobei jeweils noch die auf der dritten Nadel vorhandene neue Masche übergezogen wird. So entsteht ein Abkettrand auf der Innenseite, der zusätzlich Stabilität gibt. Im Gegensatz zum Maschenstich gibt es hier auch keinen Versatz um eine halbe Masche, die Musterteile passen genau aufeinander.

Danach habe ich die Steeks gesichert und aufgeschnitten:

Und so ist der aktuelle Zwischenstand:

Durch die Steeks kann man das Stück ja nicht anprobieren, deshalb war es doch ein wenig erleichternd, festzustellen, dass es passt. Der Ausschnitt konnte eine Spur kleiner sein, aber besser als wenn er zu klein wäre. Als nächstes könnte ich jetzt erstmal das Bündchen für den Ausschnitt stricken oder mit den Armen anfangen.

Da ich mich für Armkugeln entschieden habe und keine verkürzten Reihen stricken möchte, werde ich beide Armkugeln gleichzeitig als ein Stück stricken, rund und mit Steeks verbunden. Danach werden sie erst eingesetzt bevor die Ärmel drankommen, damit ich zwischendurch testen kann, ob alles gut sitzt.

Advertisements

2 Antworten zu “King Harald News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s