Inter City

Am Wochenende war ich kurz bei meinen Eltern zu Besuch. Hin mit dem Auto, zurück mit der Bahn. Aus irgendeinem Grund hatte ich mich entschieden, nicht wie üblicherweise den ICE, sondern nur den IC zu nehmen. Das war eine gute Entscheidung. Die Fahrzeit ist nur wenige Minuten länger, dafür ist es nicht so voll. Die etwas in die Jahre gekommenen Wagons haben mich an meine Kindheit erinnert, und so ein paar Haltebahnhöfe unterwegs, an denen der ICE nur vorbeisaust, gehören doch eigentlich zum Bahnfahren dazu. Jedenfalls habe ich die Fahrt genossen und bin wesentlich entspannter angekommen.

Zufällig kam ich auch am fast menschenleeren Speisewagen vorbei, in dem ich mich dann niederließ. Diesen Teil des Zuges habe ich aus meiner Kindheit nur als einen Ort in Erinnerung, an dem man nicht sein kann, weil alles so teuer ist. Durch den Kauf einer Apfelschorle erwarb ich nun das Recht, die Fahrt dort verbringen zu dürfen, auch wenn es wohl ohne dieses auch niemanden gestört hätte. Die Erscheinung des Speisewagens hat mich übrigens, wenn auch aus einer ganz anderen Epoche stammend, sehr an einen meiner Lieblingsfilme erinert: „Mord im Orientexpress“ Das muss wohl an den Lampen gelegen haben.Und wie man sieht, hatte ich zum Glück auch etwas zu stricken dabei.

Advertisements

2 Antworten zu “Inter City

  1. Du hast doch als strickender Mann bestimmt Aufsehen erregt, oder?
    Jedenfalls fand ich es schon erstaunlich, wie viele neugierige Biicke es gab, als ich neulich mal im Zug gestrickt (und das als Frau und mit ganz banalen Socken beschäftigt 😉 )
    Viele Grüße
    Sabine

    • Es waren ja nicht so viele Menschen im Zug, und ich wurde auch nur einmal angesprochen. War mir auch ganz recht so, wenn man sich nicht so beobachtet fühlen muss. Viele Grüße. Dennis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s