Neuentdeckung

Die Wollabteilung bei Karstadt lasse ich zwar so gut wie nie aus, wenn ich dort einkaufe, aber das Angebot ist doch eher… langweilig. Ja, wahrscheinlich ist das das richtige Wort. Was Sockengarne angeht, überwiegen gedeckte Farben und insbesondere Grautöne. Von den gruseligen Plastikgarnen will ich gar nicht erst sprechen. Um so mehr war ich heute überrascht, als ich diese Farben sah:

Die Serie heißt Trend Point, stammt von Schachenmayr Regia und ist gerade erst neu erschienen. Es gibt acht Farben, die alle sehr leuchtend sind. Aufgefallen sind mir insbesondere das Gelb („knall gelb“) und das Grün („knall frosch“). Fotos können die Farben kaum wiedergeben, im Sonnenlicht strahlen sie richtig. Von der Zusammensetzung und Ausrüstung her (75/25 superwash) handelt es sich um die herkömmliche, bewährte Sockenwolle von Regia. Auf der Banderole ist noch vermerkt, dass das Knäuel knotenfrei ist. Ich weiß nicht, ob das bei Regia mittlerweile Standard ist. Jedenfalls wäre mir Knotenfreiheit bei selbstmusternder Wolle viel wichtiger, bei Uni-Garnen kann ich auch mit ein oder zwei Knoten leben.

Mit 6,75 € pro 100g-Knäuel liegt die Wolle preislich schon noch über anderen, auch nicht schlechten Sockengarnen. Und da ich für mehrfarbige Stricksachen oft nur kleine Mengen brauche, wollte ich erst einmal meine Vorräte deutlich verkleinern, bevor ich Nachschub besorge. Aber an den Farben konnte ich einfach nicht vorbeigehen und habe vier Knäuel mitgenommen. Natürlich sind die für bunte, höchstwahrscheinlich türkische Socken eingeplant.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s